Eigentlich war ja Fußball, aber ich dachte mir, vorher noch mal ins Wasser geht auch noch, also fuhr ich an die Basis. Für Trockentaucher waren die Lufttemperaturen unter 20 °C ganz angenehm, da man so auf keinen Fall beim Anziehen ins Schwitzen kam.
Unterwasser hatte sich im Vergleich zur Vorwoche etwas getan. Diese Woche war (sogar im "Märchenwald") die Sicht im oberen Bereich gut, in größeren Tiefen war die Sicht aber überall mäßig.
Bei dem Tauchgang hatte ich übrigens neben den typischen Aal, Karpfen, Hechten, Barschen,... noch einige Begegnungen der "unheimlichen" Art, ich traf nämlich eine große Krabbe unter der sich ein Aal versteckte, einen Hai, einen Blaupunktrochen und eine Moräne! Die vier Exoten machten den Eindruck, als ob man sie jetzt öfter im Kiessee antreffen würde, also beim nächsten Tauchgang einfach mal die Augen offen halten...
Nach dem Tauchen konnte ich noch einen Schwanenpärchen dabei beobachten, wie sie Starts und Landungen geübt haben. Das ging bestimmt eine Viertelstunde lang und war ziemlich beeindruckend.
Was es sonst noch so gab, wisst Ihr schon - Deutschland hat gegen die Niederlande gewonnen!
Also bis zum nächsten Mal
Euer
Deko-Paul