Wie jedes Jahr, machten wir uns auch dieses Jahr wieder auf zum Besuch beim Weihnachtsmann, der ja bekanntlich hin und wieder auch in unserer Kiesgrube weilt.

Seerobbe, HappyDiver, Tümpeltaucher und Boje tauchten ab. Der See empfing uns mit 2°C Wassertemperatur. Naja, es waren 3 Trockis am Start :-)

 

Die Sicht war, bis auf wenige Stellen überdurchschnittlich gut. Trotz Tieftauchversuchen ist jedoch niemand von uns dem Weihnachtsmann begegnet. Das kann letztendlich nur daran liegen, das der Bärtige den Scooter schon in seinen Rentierschlitten eingetauscht hat, und per Luftweg unterwegs zu den leuchtenden Kinderaugen war.

Nach dem Tauchgang wurde mit Glühwein und leckerer Kartoffelsuppe (Danke liebe Yvi) die Temperatur wieder auf ein normales Maß gebracht. Das war natürlich perfektes Timing, den unsere Ursel, die zwischenzeitlich auch noch am See erschien, hat schon alles vorbereitet.

So konnten wir letztendlich alle voller Vorfreude an die gedeckten Tische nach Hause zurückkehren.

Nächstes Jahr werden wir selbstverständlich wieder versuchen, den Weihgnachtsmann zu treffen. Vielleicht klappt es ja.

zu den Bildern hier entlang...

 

Soweit erst einmal von mir.

Eure Boje